Cocktails mit Gin

Über Gin

Gin ist eine Wacholder-Spirituose, die aus Neutralalkohol hergestellt wird. Der Name leitet sich von den neben Koriander hauptsächlich verwendeten Aromastoffen der Wacholderbeeren ab. Jedoch ist es nicht eindeutig geklärt, ob es vom niederländischen Genever oder den englischen "Juniper Berries" abgeleitet wird. Neben Koriander und Wacholderbeeren kommen noch zahlreiche andere Gewürzstoffe wie Valville-Äpfel (Paradies-Apfelkerne), Flavedo (Orangen-Schalen), Ingwer und Muskat hinzu. Je nach Hersteller bis zu 120. 37,5 Prozent schreiben die Bestimmungen der Europäischen Union wie auch der Schweiz als Mindest-Alkoholvolumen vor.

Die Geschichte des Gins

In Holland war während des späten Mittelalters die Spirituose Genever weitverbreitet. Während des Holländisch-Spanischen Krieges im 17. Jahrhundert brachten die an der Seite der Holländer kämpfenden englischen Söldner das Getränk auf die englische Insel. Die Gordon Co. war zu jener Zeit bekannt für ihren dreifach gebrannten Gin, der vor allem bei Seefahrern beliebt war. Jedoch handelte es sich bei den damaligen Gin-Bränden noch um sehr raue Spirituosen. 1791 wurde dann ein Gesetz auf den Weg gebracht, dass die Qualität von Gin auf ein Mindestmaß von Qualität brachte. Dadurch wurde Gin auch in den reichen Schichten zu einem beliebten Alkoholgetränk.

Die traditionelle Herstellung

Die Herstellung von Gin beruht seither auf traditionellen Verfahren. Je nach Destillerie wird der Schnaps dabei bis zu vier Mal in Kupferkesseln gebrannt. Die Gewürze entfalten ihr Aroma entweder durch gleichzeitige Mazeration (Mischen mit der Maische) oder durch das Durchführen der Alkoholdämpfe durch die Zutaten während der Destillation.

Cocktails und Longdrinks mit dem Wacholderbrand

Einer der wohl bekanntesten Cocktails, die auf Gin basieren, ist der Tom Collins. Daneben sind auch Gin Fizz, Gin Sour, Gimlet oder Long Island Ise Tea beliebt. Aber auch für Longdrinks eignet sich der Wacholderbrand vorzüglich. Weit verbreitet ist hier Gin Tonic oder mit Zitronenlimonade. Gin gibt Cocktails und Longdrinks eine herbe Note mit typischem Eigengeschmack.

Hast du ein schöneres Foto von der Zutat Gin? Dann lade es hoch und hilf uns die Cocktaildatenbank zu verbessern!

Beliebteste Gin Cocktails

  • Rumsirup, Zuckersirup, Limettensaft, Minzeblätter, Champagner
  • Gin, Bourbon Whiskey, Wodka, Grenadine, brauner Rum, Tequila, Cointreau, Absinth
  • 63 Vampire
    Gin, weißer Rum, Ananassaft, Wodka, Grenadine, Sahne, Maracujasaft, Mandelsirup
  • Gin, Zitronensaft, Orangensaft, Grenadine
  • Gin, weißer Rum, Wodka, Triple sec, Blue Curaçao, Tequila, Zitronen Limonade
  • Gin, Zitronensaft, weißer Rum, Orangensaft, Wodka, Triple sec, Tequila, Cola
  • Gin, Wodka, brauner Rum, Blue Curaçao, Tequila, Zitronen Limonade

Weitere Cocktail-Rezepte mit Gin